Forschung an dieser Schnittstelle bedeutet die Gestaltung von verantwortungsvollen Wirklichkeiten. Dies ist nicht nur besonders erfreulich sondern auch über die einzelnen Projekte hinaus sinnstiftend. Wir tragen aktiv dazu bei, dass es immer mehr Menschen gelingen wird, ein zufriedenes, selbstbestimmtes und von hoher Lebensqualität begleitetes Leben und Wohnen zu ermöglichen.
Seit 1998 bewegen wir uns an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Ob es dabei um Strategieprojekte, Kulturentwicklungsprojekte, Foresightprozesse oder Auftragsforschung handelt, eines bleibt gleich: Erfolge werden von Menschen für Menschen erbracht. Unsere Schwerpunkte kreisen stets um das immer wichtiger werdende Thema der Steigerung von Lebensqualität in die Kontexte des “aktiven Alterns” und von “smart cities”. Wir agieren hierbei sowohl als aktiver Forschungspartner sowie auch als Innovationsvermittler im Rahmen des Wissens- und Technologietransfers. In diesem Rahmen beweist die WPU ihre besondere Expertise in der: -   Koordination von komplexen Aufgabenstellungen -   Durchführung von partizipativen Prozessen -   Anwendungsforschung zu Lebensqualität und Wohlbefinden -   Ermöglichung von sozialen Innovationen -   Evaluation von gerontologischen & gesundheitsökonomischen     Fragestellungen -   Gestaltung von Geschäftsmodellen -   Durchführung von Wirtschaftlichkeitsanalysen.
Aktuelle Forschungsprojekte
Publikation
Grünraumvisionen für den urbanen Raum 2030+
© WPU GmbH 
Projekt Smart Pölten
wpu_gmbh